Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Wird durch Judo die Einnistung gestört?"

Anonym

Frage vom 08.07.2013

Hallo,
ich habe mal eine Frage.
Mein Partner und ich würden gerne ein Kind bekommen. Jedoch mache ich momentan noch Judo wo man eben auch viel auf die Matte fällt. Behindert das den Kinderwunsch (einnisten in die Eizelle)?
Sobald ich weiß, dass ich schwanger bin höre ich natürlich sofort auf.
Ich hoffe sie können mir helfen.
Liebe Grüße

Antwort vom 08.07.2013

Hallo, während der Zeit des Kinderwunsches können alle Sportarten und Arbeiten, die schon vorher ausgeübt wurden, weiter ausgeübt werden. Befruchtung und Einnistung des befruchteten Eies werden dadurch nicht behindert.
Der Verzicht auf Sport ist nur anzuraten, wenn Sport so intensiv betrieben wird, dass dadurch das hormonelle Geschehen gestört ist. Das ist aber nur bei sehr ausdauernden Sportarten und Trainings manchmal der Fall (beispielsweise Triathlon). In dem Fall finden oft weder Eisprung noch Periode statt.
Bei Judo und anderen Sportarten mit normalem Training, ist dies nicht zu erwarten.
Alles Gute, Monikia Selow, Hebamme

26
Kommentare zu "Wird durch Judo die Einnistung gestört?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: