Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Niedriger HCG-Wert und Blutungen"

Anonym

Frage vom 08.07.2013

Hallo ihr Lieben!
Ich erzähle mal kurz was los ist.
Am 27.5.2012 hatte ich meine Periode. Am 1.7.2013 war ich bei meiner fa sie hat Ultraschall gemacht könnte aber nur sehen das die schleimhaut hoch auf gebaut ist. Sie hat dann einen Test gemacht der war positiv aber der strich war nur ganz leicht. Am
4.6.2013 habe ich erst braunen Ausfluss gehabt gegen Mittag war es rot. Bin dann zur fa sie sagt sie könne noch nichts sehen und dann Blut abgenommen. Sie sagte wenn es bis Freitag nicht besser ist solle ich ins kh fahren das habe ich gemacht. Sie hat zwei Tests gemacht beide positiv und der Muttermund ist zu.
Heute habe ich meine fa angerufen wegen dem Blut Ergebniss sie sagte mir der hoch wert liegt bei 33 sie sagte er viel zu niedrig.
Ich weiss nicht weiter und meine Angst ist sehr gross.
Weiss einer von euch was das bedeutet?????

Antwort vom 09.07.2013

Hallo,
insgesamt sieht es so aus, als hätte bei Ihnen eine Befruchtung stattgefunden, es hat sich aber keine Schwangerschaft daraus entwickelt, z.B. weil sich das Ei nicht richtig eingenistet hat oder weil sich kein Embryo entwickelt hat.
Das ist zwar traurig, wenn Kinderwunsch vorhanden ist, kommt jedoch sehr häufig vor. Nach ca. einem Drittel der Befruchtungen kommt es nicht zu einer Schwangerschaft.
Ohne die ganzen Untersuchungen würden die betroffenen Frauen nur eine verspätete Periode merken und wüssten gar nicht, dass eine ganz frühe Schwangerschaft vorgelegen hat. Bei den ganz frühen Abgängen ist nichts zu sehen von Fruchthöhle oder Embryo, weil die noch mikroskopisch klein sind.
Sie wissen es jetzt, aber das Wissen nützt Ihnen eigentlich wenig, weil Sie nichts tun können, was den Vorgang aufhalten könnte.
Zu erwarten ist jetzt, dass die Gebärmutterschleimhaut vollständig abblutet (wie sie es bei jeder Periode macht), dass der HCG-Wert weiter sinkt und dass Sie dann wieder einen normalen Zyklus mit Eisprung und Periode bekommen.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika Selow, Hebamme

31
Kommentare zu "Niedriger HCG-Wert und Blutungen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: