Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

"Diabetes und Einleitung"

Anonym

Frage vom 09.07.2013

Hallo! Ich habe zwei fragen an euch und zwar ich habe Diabetes und muss Insulin spritzen habe auch schon leichte wehen muss dazu sagen das ich erst in der 29 ssw woche bin und der kleine mann in meinem bauch schon 1, 5 kg wiegt so jetzt zu meiner frage ab wann wird die geburt eingeleitet und wie stehen die Chancen das die Einleitung was bringt

Antwort vom 12.07.2013

Hallo,
wenn es dem Kind gut geht und Ihnen auch wird die Geburt spätestens am ET eingeleitet. Wenn es für das Kind oder für Sie vorher erforderlich wird- quasi jederzeit. Man wird sicher versuchen, die Schwangerschaft so lange wie möglich aufrecht zu erhalten, ab der 34. in manchen Häusern ab der 32. SSW lässt der " Ehrgeiz" nach.
Solange das Baby sich gut entwickelt und gut gedeiht und Ihre Werte stabil bleiben wird man Sie nicht einleiten. Ob eine Einleitung zum erhofftem Erfolg führt weiss man leider nie, daher ist es gut wenn möglich den Termin abzuwarten, damit die Geburt von alleine starten kann. Beziehungsweise, je später eingeleitet wird( vor dem Termin) desto besser die Aussichten auf Erfolg. LG Judith

23
Kommentare zu "Diabetes und Einleitung"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: