Themenbereich: Flaschennahrung

"zwei Jahre und immer wieder weichen Stuhlgang"

Anonym

Frage vom 16.07.2013

Hallo, was kann man tun, wenn mein Kind das am 12. August 2 Jahre wird, immer wieder weichen Stuhlgang hat. Er isst ganz normal mit. Hat aber immer noch das verlangen nach Hipp Bio 3. Das es in der früh und am Abend zum Bettgehen gibt. Tagsüber nicht.

Antwort vom 19.07.2013

Hallo!
Eigentlich bräuchte ich von Ihnen eine genauere Beschreibung, was Sie unter "weichem Stuhlgang" verstehen. Der normale Stuhlgang ist geformt, relativ weich, nicht schwer zu entleeren, ohne Begleitung von Krämpfen. Der "dünne Stuhlgang" ist "dünnflüssig, schmierend, oftmals "schiessend", manchmal von Krämpfen begleitet, meist mehrmals täglich. Der zu feste Stuhlgang ist hart, trocken, eher "köttelförmig", nicht unbedingt täglich, schmerzhaft zu entleeren. Ein Stuhlgang, der dauerhaft dünnflüssig und schiessend ist, wird oftmals mit gewissen Nahrungsunverträglichkeiten in Verbindung gebracht. Ob Ihre Gabe von Hipp Bio 3 damit zu tun hat, kann ich nicht beurteilen. Prinzipiell vermute ich, dass Ihr Kind diese Milch liebt wegen ihrer Süesse (Beigabe von verschiedenen Zuckerstoffen). Manche Kinder reagieren mit dem Verdauungssystem auf dieses Zuviel an Zucker mit Durchfällen. Ich hoffe, diese Informationen bringen Sie auf eine Spur. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme


20
Kommentare zu "zwei Jahre und immer wieder weichen Stuhlgang"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: