Themenbereich: Fehlgeburt

"nach Ausschabung immer noch großer Bauch"

Anonym

Frage vom 28.07.2013

Guten Tag

Am 22. Oktober 2012 brachte ich eine gesunde Tochter zur Welt. Im Mai 2013 wurde ich erneut schwanger, hatte aber leider in der 9. SSW, am 12. Juli 2013, eine Ausschabung.
Medizinisch sei alles gut verlaufen und auch psychisch habe ich es recht gut verdaut.
Was mich aber sehr stört und fertig macht, ist der enorme Bauch. Er ist grösser als vor der Ausschabung in der 9.SSW. Die Leute glauben nun ich sei schwanger und für mich ist es nebst dem ästhetischen Problem auch immer wieder eine Erinnerung an das verlorene Baby.

- Ist dieser riesen-Bauch, 16 Tage nach Ausschabung normal und wenn ja, wieso?
- Wie lange muss ich damit rechnen, bis er zurückgeht?
- Helfen ev. Rückbildungsübungen? Machte ich zwar schon ein wenig, jedoch ohne Erfolg.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Antwort vom 31.07.2013

Was Sie schildern, ist eher ungewöhnlich und für mich auch nicht einleuchtend. Ein aufgetriebener Bauch kommt häufig nach einer Laparoskopie vor, aber nach Ihrer Beschreibung hatten Sie lediglich eine Ausschabung, bei der das nicht vorkommt. Sie sollten das Problem von Ihrer FÄ begutachten lassen. Ich hoffe, dass es Ihnen bald wieder besser geht - körperlich wie seelisch - und wünsche Ihnen alles Gute!

29
Kommentare zu "nach Ausschabung immer noch großer Bauch"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: