Themenbereich: Schlafen

"hat grosse Schwierigkeiten einzuschlafen"

Anonym

Frage vom 08.08.2013

Hallo! Ich weiß einfach nicht mehr weiter,mein Sohn 6 Monate alt macht vor jedem schlafen gehen nur tehater.Egal ob es tagsüber ist oder nachts,er weint,er brüllt und wehrt sich dagegen,obwohl er Hunde müde ist.Egal ob er auf dem Arm liegt,Kinderwagen oder Bett nur tehater.Man sagte mir das viele Babys sich in den schlaf weinen oder quengeln,das die erzählen wie der Tag so war.Aber das ist es meine Meinung nach nicht,was kann ich tuen? Danke schon mal für ihre Antwort.

Antwort vom 11.08.2013

VHallo!
Ich kann nicht wirklich ermessen, welche Hilfe genau Sie brauchen, da Ihre Situationsbeschreibung dafür nicht exakt genug ist. Ich kann mir allerdings vorstellen, dass sich Ihre Situation zum Thema Schlaf in den letzten Wochen und Monaten sehr hochgeschaukelt hat und Sie und Ihr Sohn sich beide in einem verzweifelten Kreis drehen. Es stellt sich auch die Frage, ob Sie im Endeffekt Ihren Sohn dann doch zum Schlafen bringen, wie lange das dauert und wie viel Kraft, Zeit, Tränen und Verzweiflung dahinter stecken. Möglicherweise hilft Ihnen dann nur eine professionelle Schlafberatung in einer Klinik oder Ambulanz in Ihrer Nähe. Dahin kann sich jede Mutter unverbindlich hinwenden und Hilfe suchen. Da das Thema Schlaf und Müdigkeit allen Eltern sehr die Nerven rauben kann und an der Geduld zerrt, sollten Sie direkt vor Ort Hilfe suchen. Möglicherweise gibt es etwas, "wo Sie den Wald vor lauter Bäumen" nicht sehen können, aber Ihnen beiden helfen könnte, wenn es von außen beobachtet wird. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

25
Kommentare zu "hat grosse Schwierigkeiten einzuschlafen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: