Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Ich habe Angst, bei der Geburt zu sterben"

Anonym

Frage vom 28.08.2013

Hallo,

Ich habe seit enigen wochen panische angst nach der geburt zu sterben! Wie kann ich damit umgehen? stirbt man heut zu tage noch? was soll ich tun??

:(

Antwort vom 30.08.2013

Einerseits ist es zwar tatsächlich so, dass "man heutzutage nicht mehr bei der Geburt stirbt" (statistisch ein sehr geringer Prozentsatz), andererseits sollten Sie jegliche Art von Ängsten sehr ernst nehmen.
Vermutlich ist das auch kein Thema, das Sie einfach so mit anderen erörtern können, die meisten werden mit einem "ach was, da passiert schon nichts!" darauf reagieren, was Ihnen ja nicht wirklich hilft.
Meine Empfehlung wäre, eine erfahrene Hebamme ins Vertrauen zu ziehen, die Ihnen eineN geeigneteN Psychologen/-in vermitteln kann. Es ist sicher sinnvoll, herauszufinden, was hinter Ihren Ängsten steht, damit Sie einen Ansatzpunkt finden, damit umzugehen, aber dafür sind weder Hebammen noch GynäkologInnen die geeigneten Profis, die Ihnen dabei helfen können, da ist die Psychologie die richtige Fachdisziplin.
Hebamme und FÄ können Ihnen helfen, die Befunde Ihrer Schwangerschaft zu verstehen und die Gefahr, die von evtl regelwidrigen Entwicklungen ausgehen kann, angemessen einzuschätzen. Das kann ebenfalls hilfreich sein, wenn es darum geht, mit unklaren Ängsten umzugehen.
Eine Hebamme, falls Sie noch keine haben, können Sie z B über unsere Hebammensuche finden oder sich im Bekanntenkreis umhören - die guten Erfahrungen von Freundinnen sind oft der beste Tipp.
Ich wünsche Ihnen alles Gute und hoffe sehr, dass Sie geeignete Personen finden, die Ihnen helfen können. Liebe Grüße!

21
Kommentare zu "Ich habe Angst, bei der Geburt zu sterben"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: