Themenbereich: Stillen allgemein

"ist Borreliose durch Muttermilch übertragbar?"

Anonym

Frage vom 21.09.2013

ist Borreliose duch Muttermilch übertragbar?Nach ca. 8 Wochen der Infiz. haben Mutter und 15 Mon.altes Baby beid sehr starke Grippe mit Fieber, Schnupfen. Kann bei alternativen Heilungsmethoden weitergestillt werden?

Antwort vom 23.09.2013

Hallo!
Leider kann ich Ihnen zu Ihrer akuten Situation keine Empfehlungen geben, außer, dass Mutter und Baby in die Hände eines Arztes gehören. Aus Ihrem Bericht kann ich nicht herauslesen, ob die Borreliose wirklich als solche erkannt und auch schon behandelt wurde?! Ich verstehe leider auch nicht, ob Sie die Borreliose mit alternativen Heilungsmethoden behandeln wollen oder die fragliche Grippe. Bitte besprechen Sie Ihre Sorgen mit dem Hausarzt oder einem Facharzt. Bei der Gabe bestimmter Medikamente in der Stillzeit weiß das sog. Embryotoxikologische Institut in Berlin am besten Bescheid (www.embryotox.de). Jeder Arzt kann dort telefonisch Auskunft erhalten. Sie selbst können in einer Datenbank die Informa^tionen zu den Mitteln nachlesen, die verordnet wurden. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

15
Kommentare zu "ist Borreliose durch Muttermilch übertragbar?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: