Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schwangerschaft und Milchaustritt aus der Brust"

Anonym

Frage vom 02.10.2013

Hallo,ich hatte Ende Mai leider eine Fehlgeburt.Jetzt hab ich gemerkt,das Milch aus der Brust kommt.Wir wollen nochmal einen Versuch wagen und verhüten nicht.Kann es sein das ich erneut schwanger bin?Liebe Grüße

Antwort vom 03.10.2013

Hallo!
Milchaustritt aus der Brust gehört leider nicht zu den ersten Anzeichen für eine Schwangerschaft. Die meisten Frauen spüren schon vor dem Ausbleiben der Periode schwere, manchmal geschwollene, sehr berührungsempfindliche Brüste, aber ein Milchaustritt ist zu diesem Zeitpunkt eher ungewöhnlich. Auch in Unkenntnis darüber, in welcher Woche Sie leider eine Fehlgeburt erlitten haben, vermute ich nicht, dass nach diesen Monaten aufgrund der letzten Schwangerschaft Milch austritt. Ich würde Ihnen aber empfehlen, Ihren Gynäkologen/In aufzusuchen. Vermutlich würde er/sie nach einer sog. Hyperprolaktinämie suchen, deren eines Symptom der Milchaustritt sein und gleichzeitig übrigens eine erneute Empfängnis erschweren kann. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme


12
Kommentare zu "Schwangerschaft und Milchaustritt aus der Brust"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: