Themenbereich: Beginn der Beikost

"Menge und Auswahl der Beikost"

Anonym

Frage vom 14.10.2013

Hallo,

Ich habe da eine Frage bezüglich der Ernährung meines Sohnes er ist etwas über 6 Monate alt.

Er bekommt folgendes

zwischen 6:30 und 7:30 Uhr 200ml Pre Nahrung
zwischen 9:00 und 10:00 Uhr Isst er so zwischen 1/4 und 1/2 Gläschen oder Schälchen Obst
zwischen 12:30 und 13:00 Uhr Isst er sein Gemüse - Fleich - Brei ca 150g (nicht jeden Tag Fleisch)
zwischen 16:00 und 17:00 Uhr isst er momentan ein Milchbrei Frucht ca 150 ml, Es hat aber auch schon Schmelzflocken gegeben.
und zwischen 19:30 und 20:00 Uhr bekommt er nochmals 200ml Pre Nahrung

Nun zu meiner Eigentlichen Frage,
ist es von der Menge her ausreichend und auch die Auswahl der Nahrung ok so den Hauptsächlich bei der auswahl der Nahrung bin ich mir nicht ganz sicher.
Sollte ich lieber etwas anderes nehmen als ein Milchbrei Frucht ??
Ist es ok wenn er als zwischenmahlzeit morgens nur Obst bekommt??


Ich muss dazu sagen er ist ca 74 cm Groß und wiegt ca 11 kg also ein stolze Gewicht.

über eine Antwort würde ich mich freuen
ganz liebe Grüße

Antwort vom 16.10.2013

Hallo!
Die Menge, die Ihr Sohn von der beschriebenen Nahrung isst, bestimmt er anscheinend weitgehend selbst und diese wäre für sein Alter normal. Sie bieten an und er wählt aus. Wenn es um die Auswahl der Nahrung geht, ist es immer wichtig auf die Inhaltsangaben zu schauen. Ein Milchbrei-Frucht, der nicht von Ihnen selbst angerührt wurde, sondern vom Hersteller gemischt, kann auch schon mal Anteile von Zucker oder zuckerähnlichen Stoffen haben. Diese Zugaben machen die Mahlzeit sehr süß, beinhalten aber keine Nährstoffe und können dick machen. Süße kann z.B. durch Obstbeigabe erreicht werden. Prinzipiell können Sie verschiedene Getreidearten anbieten. Insbesondere in der kalten Jahreszeit wärmt ein Getreidebrei am Morgen, fördert die Verdauung und sättigt lange und gut. Eine alleinige Obstmahlzeit reicht Ihrem Sohn vielleicht nicht mehr lange aus. Ein Obstgläschen ist erfrischend, hat aber meistens relativ wenig Kalorien. Getreide und Obst lassen sich immer gut mischen und Dinkel,- Hafer- oder Weizenflocken schmecken leicht verschieden und sind gut verträglich. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

16
Kommentare zu "Menge und Auswahl der Beikost"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: