Themenbereich: Medikamente in der Stillzeit

"Stillen-kann ich Chinosol-Umschläge machen?"

Anonym

Frage vom 19.10.2013

Hallo,

ich habe eine Entzündung am Bein und nun hat mein Arzt mir Chinosol für Umschläge verschrieben. Ich stille, kann ich dies anwenden? Im Beipackzettel steht, es geht nicht.

Leider ist nun Wochenende und ich kann meinen Arzt nicht fragen.

Vielen Dank


Antwort vom 21.10.2013

Hallo!
Nach Ihrer Beschreibung hat Ihnen Ihr Arzt äußere Umschläge mit einem Antiseptikum verschrieben, welches Chinolinolsulfat enthält. Auch mein Fachbuch empfiehlt, das auf Chinolinol auch äusserlich in der Stillzeit verzichtet und nach anderen, ähnlichen Antiseptika als Alternative geschaut werden sollte. Leider kann ich in keiner Weise abschätzen, welche Entzündung Sie am Bein haben und Ihnen keine Empfehlung geben. Entsprechend rate ich Ihnen, entweder in der Klinik oder den diensthabenden aerztlichen Bereitschaftsdienst anzurufen, evtl. auch die diensthabende Apotheke, um eine Alternative bis zum morgigen Montag rauszufinden. Bitte erwähnen Sie dort, dass Sie stillen. Die entsprechende wichtige Informationsquelle ist www.embryotox.de , zugänglich für Fachpersonen und auch Laien. Ich bin mir sicher, dass es eine Alternative gibt. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

16
Kommentare zu "Stillen-kann ich Chinosol-Umschläge machen?"
anetka
Gelegenheitsclubber (14 Posts)
Kommentar vom 21.10.2013 19:42
anrufen
wäre es da nicht am besten deinen Hausarzt einfach nochmal anzurufen??
Lg

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: