Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

""Stromschlag" in der Schamlippe"

Anonym

Frage vom 20.10.2013

Hallo ich bin in der 32 Woche schwanger und hab seit einiger zeit immer mal wieder so ein gefühl als wenn ich in der linken scharmlippe einen Stromschlag bekommen würde, es ist tlw so arg das ich mich kurz nicht bewegen kann. Und mein Bauchzwergi ist auch immer sehr sehr aktiv und liegt momentan noch bel.

Antwort vom 22.10.2013

Hallo! Durch die fortschreitende Schwangerschaft nimmt der Druck auf den Beckenboden zu. Dadurch kann es zu Nervenirritationen im Gewebe bzw. In der Muskulatur kommen, vor allem , wenn das Kind bevorzugt in einer bestimmten Position liegt. Es ist nichts bedrohliches, aber sehr unangenehm. Durch beckenkreisende Bewegungen und Hochlagern des Becken können Sie sich Linderung verschaffen. Meistens hört es aber von alleine wieder auf. Alles Gute.
Cl.Osterhus

17
Kommentare zu ""Stromschlag" in der Schamlippe"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: