Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"mehrere Fehlgeburten - was kann ich tun?"

Anonym

Frage vom 22.10.2013

Hallo. Ich versuche seit Juni 2010 schwanger zu werden im Dezember 2010 geklappt und dann fg im Dezember 2011 wieder geklappt und wieder fg dann im Juni 2012 Eileiterschwangerschaft mit Entfernung des rechten Eileiters. Nun versuche ich seit Januar 2013 wieder schwanger zu werden doch leider ohne Erfolg. Was kann ich noch tun? Wie hoch ist die Gefahr auf der anderen Seite eine Eileiter-Ss zu bekommen?

Antwort vom 23.10.2013

Das tut mir sehr leid, dass es so gar nicht klappen will bei Ihnen und Sie immer wieder enttäuscht werden! In unserer Rubrik "schwanger werden" finden Sie einige Tipps auf naturheilkundlicher Basis, die Sie gefahrlos anwenden können.
Die Gefahr einer erneuten Eileiterschw. ist nur dann erhöht, wenn davon auszugehen ist, dass der verbliebene EL geschädigt ist - das kann z B nach einer Unterleibsentzündung od nach häufigeren od schweren Nieren-/ Blasenentzündungen der fall sein . Ihr FA, der Sie operiert hat bei der Eileiterschwangerschft, kann Ihnen dazu evtl mehr sagen, weil er Ihre Befunde kennt. Ich wünsche Ihnen die nötige Geduld und drücke Ihnen die Daumen, dass es bald klappt!

16
Kommentare zu "mehrere Fehlgeburten - was kann ich tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: