Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"Zu wenig zu sehen in der 5.Woche?"

Anonym

Frage vom 26.10.2013

Hallo,

ich bin 33 Jahre alt und habe bereits einen 11 jährigen Sohn. Nun bin ich nach erfolgreicher ICSI schwanger. Die HCG Werte waren von anfang an sehr gut und auch der Anstieg bestens. Man hat mir gesagt, dass es sich um eine intakte frühe SS handelt. Gestern hatte ich bei 5+0 meinen 1. Ultraschall und man erkannte einen Fruchtsack mit schönem weißem Rand. Der Arzt sagte mir, dass alles sehr schön entwickelt ist und wir in 10 Tagen den nächsten US machen um den Herzschlag zu sehen. Da ich sooft lese, dass bei 5+0 schon mehr gesehen wurde, bin ich sehr beunruhigt. Wie gesagt wahrscheinlich ist die Angst übertrieben, aber wenn man soviele Jahre versucht wieder ss zu werden, dann ist man eben sehr ängstlich. Ich hoffe, Sie können mich ein wenig beruhigen, ich würde es so gerne genießen.

LG und Danke für die Antwort

Antwort vom 27.10.2013

Hallo, der erste US nach Mutterschaftsrichtlinien ist erst für die 9. bis 11. SSW vorgesehen, weil erst dann das Baby sicher groß genug ist, um alles sehen und beurteilen zu können. Bei 5+0 eine Fruchthöhle in der Gebärmutter sehen zu sehen zu können ist doch schon sehr gut und bedeutet, dass zeitentsprechend alles bestens ist. Wenn Sie so viel gelesen haben, haben Sie doch bestimmt auch gelesen, dass bei 5+0 manchmal noch gar nichts zu sehen ist.
Es gibt zum einen eine große Bandbreite an dem was zu einem bestimmten Zeitpunkt schon gesehen werden kann, zum anderen hängt das aber auch von Alter und Qualität des Gerätes, Qualifikation des Untersuchers und den anatomischen Verhältnissen im Einzelfall ab. Versuchen Sie sich etwas unabhängiger von der Bestätigung von außen zu machen. Sie sind schwanger geworden und solange Sie selbst nichts besonderes merken (Blutungen, Schmerzen), können Sie davon ausgehen, dass alles in Ordnung ist. Es kann Ihnen auch passieren, dass in 10 Tagen noch kein Herzschlag darstellbar sein könnte. Auch das wäre noch ganz normal. Wo Wachstum ist, da ist auch Leben, unabhängig davon was "der Ultraschall" sieht.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika Selow, Hebamme

14
Kommentare zu "Zu wenig zu sehen in der 5.Woche?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: