Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"ausbleibende Periode, Test negativ, was tun?"

Anonym

Frage vom 28.10.2013

Hallo babyclub Team,
Wir versuchen seit über drei Jahren schwanger zu werden und es will nicht klappen! Inzwischen weiß ich das ein eileiter nicht richtig funktioniert.
Zudem hab ich einen zulangen und oft auch unregelmäßigen Zyklus. Allerdings hatte sich das im letzten Jahr ganz gut stabilisiert.
Jetzt zu meinem Problem, ich hatte am 09.08. Das letzte mal meine Periode! Habe auch schon zwei Tests gemacht. Die waren beide negativ! Jetzt will ich meinen frauenarzt aufsuchen da mir das schon ein wenig Angst macht, die hat aber erst nächstes Jahr für mich Zeit! Vielleicht könnt ihr mir eine Rat geben?
Vielen dank

Antwort vom 30.10.2013

Leider kann ich dazu nicht viel sagen, denn unternehmen kann man nur dann Sinnvolles, wenn bekannt ist, warum die Blutung ausbleibt. Eigentlich wäre nach fast 3 Monaten ohne Periode schon sinnvoll, dass Ihre FÄ mal einen Ultraschall der Gebärmutter macht. Meine Empfehlung wäre, es "ein bisschen dringend" zu machen, damit Sie doch einen Termin in den nächsten Wochen bekommen oder eineN andereN FÄ aufzusuchen. Denn nochmal 3 Monate im Unklaren zu bleiben, bis Ihre FÄ einen Termin für Sie hat, ist nach meiner Einschätzung zu lange. Ich wünsche Ihnen alles Gute!

17
Kommentare zu "ausbleibende Periode, Test negativ, was tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: