Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schwangerschaft intakt oder nicht?"

Anonym

Frage vom 30.10.2013

Hallo!
Bei mir wurde eine Schwangerschaft festgestellt. In der Nacht zu Dienstag bin ich ins KH gefahren, da ich Blutungen hatte. Dort wurde beim Ultraschall eine Fruchthöhle festgestellt, allerdings ohne fetale Anlage. HCG Wert lag bei 4989 und SSW 5+1..Da ich keine Schmerzen hatte, wurde ich wieder entlassen, mit der Diagnose dass ich mich auf eine Fehlgeburt einstellen sollte.
Hatte dann gestern morgen einen Termin bei meiner Gyn und die sah im Ultraschall dann einen Dottersack.
Nun bin ich natürlich verwirrt und frage mich ob es doch eine intakte Schwangerschaft sein kann..trotz Blutung.
MfG

Antwort vom 01.11.2013

Hallo,
warten Sie 1-2 Wochen ab und dann lassen Sie nochmal einen US machen. Die US Untersuchungen in diesen sehr frühen Wochen stiften in aller Regel mehr Unsicherheit und Sorgen, als das Sie etwas Gutes leisten. Sie können schwanger sein trotz Blutung. Die nächsten Wochen werden es zeigen. LG Judith

13
Kommentare zu "Schwangerschaft intakt oder nicht?"
Sonne2909
Gelegenheitsclubber (2 Posts)
Kommentar vom 02.11.2013 11:50
Schwangerschaft intakt oder nicht?
Vielen Dank!
Gestern musste ich ins KH zur Kontrolle und dort hat sich das "Würmchen" gezeigt mit beginnender Herzaktion :-)
Allerdings wurde mir ganz klar gesagt, dass Blutungen immer Grund dafür sein können, dass es eine Fehlgeburt gibt. Nun heisst es abwarten und hoffen!!!

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: