Themenbereich: Gesundheit

"20. SSW, Unwohlsein, fragl. Toxoplasmose?"

Anonym

Frage vom 01.11.2013

Hallo, das ist wirklich Dringend. Seid gestern habe ich Kopfschmerzen und heute sind sie immer noch da, außerdem kommt noch hinzu das mir schlecht ist. Mir ist mal warm und mal kalt, Fieber habe ich jedoch nicht.und etwas schlapp fühl ich mich.Gegen Toxoplasmose bin ich nicht Immun und ich besitze eine Wohnungskatze, für das Katzklo ist mein Mann zuständig.Und ich befinde mich in der 20 SSW. Wie soll ich mich jetzt verhalten?

Bitte um dringende Antwort.


Antwort vom 01.11.2013

Die Übertragung einer Toxoplasmose durch die Wohnungskatze ist nicht sehr wahrscheinlich, denn eine Katze, die nicht raus geht, keine Mäuse etc fängt und frißt, infiziert sich eigentlich selbst auch nicht. Die Toxoplasmose geht typischerweise mit Fieber einher und das haben Sie ja nicht.
Ihre Beschwerden sind vermutlich durch eine andere Infektion ausgelöst, der Herbst ist ja die beste Zeit dafür! Am besten, Sie halten sich ein bisschen zurück mit Aktivitäten, pflegen sich gut und gehen am Montag zur ärztlichen Kontrolle (Hausarzt). Sollte es Ihnen sehr schlecht gehen und sollten Sie sehr beunruhigt sein, können Sie auch übers WE in ein Krankenhaus bzw zum Notdienst gehen. Mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit ist es aber "nur" eine von vielen infektionen, mit denen frau auch im schwangeren Zustand problemlos fertig wird. Gute Besserung!

16
Kommentare zu "20. SSW, Unwohlsein, fragl. Toxoplasmose?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: