Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Wann wird die erste Blutuntersuchung gemacht?"

Anonym

Frage vom 06.11.2013

Hallo,
ich hatte heute meinen ersten Frauenarzt Termin, nachdem ich letzte woche 2 positive Tests gemacht habe.
Sie hat eine Tastuntersuchung gemacht und eine vaginale Ultraschalluntersuchung, bei der eine ca 4mm große Fruchthöhle zu sehen war. Nun soll ich in 3 Wochen wiederkommen.
Blut hat sie mir allerdings nicht abgenommen, ist das normal, muss das von den Frauenärzten beim ersten Termin gemacht werden oder ist das je Arzt unterschiedlich?
Lieben Dank

Antwort vom 07.11.2013

Es gibt keine feste Regel wann genau die erste Blutuntersuchung gemacht wird. Das hängt beispielsweise davon ab wie früh oder spät eine Frau das erst mal zur Vorsorge kommt. Bei den Befunden, die am Anfang der Schwangerschaft aus dem Blut erhoben werden, ist es zwar wichtig, dass sie bestimmt werden, jedoch ist da nichts dabei, was sofort ganz dingend ist. Es reicht also noch völlig aus, wenn die Blutuntersuchungen beim nächsten mal gemacht werden.
Außerdem hängt der Zeitpunkt der ersten Blutuntersuchung auch noch von den Laborzeiten ab und damit auch davon mit welchem Labor der Arzt/die Ärztin zusammen arbeiten. Wenn z.B. das Labor die Proben zu einem bestimmten Zeitpunkt abholt, dann liegen Termine mit Blutentnahme entsprechend vor der Abholung.
Alles gute für die Schwangerschaft, Monika Selow, Hebamme

16
Kommentare zu "Wann wird die erste Blutuntersuchung gemacht?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: