Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Zysten- kann ich trotzdem schwanger werden?"

Anonym

Frage vom 19.11.2013

Liebes Hebammenteam,

ich bin 30 Jahre alt und habe vor zwei Monaten die Pille (Miranova) abgesetzt. Ich hatte jetzt zwei Mal meine Menstruation (Zykluslänge jedes Mal 31 Tage). Beim letzten Zyklus hatte ich ab ca. 10 Tagen vor der Menstruation ein starkes Ziehen im Unterleib. Meine Menstruation kam pünktlich und leider ist das Ziehen auch nach der Menstruation nicht verschwunden. Heute war ich bei meinem Frauenarzt. Er hat mehrere kleine Zysten am rechten Eierstock festgestellt und meinte, dass diese vermutlich bei der nächsten Menstruation weggehen müssten. Da aber meine Regel gerade erst vor zwei Tagen zu Ende gegangen ist, hätten die doch schon bei der letzten Regel verschwinden müssen. Oder habe ich da etwas falsch verstanden? Kann ich in diesem Zyklus nun trotz der kleinen Zysten am rechten Eierstock schwanger werden?
Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir zeitnah antworten könnten.

Viele Grüße und vielen Dank im Voraus

Antwort vom 21.11.2013

Hallo,
Sie können trotz der Zysten schwanger werden. Wahrscheinlich werden die Zysten auch wie vorhergesagt weg gehen, nur nicht innerhalb von 2 Tagen. Geben Sie sich und Ihrem Körper ruhig ein bisschen Zeit. Wenn die Beschwerden über mehrer Zyklen bleiben sollten oder schlimmer werden, dann würde ich den Arzt deswegen nochmal aufsuchen. Aber je nachdem welche Pille Sie genommen haben und auch wie lange braucht es jetzt Zeit, bis Ihr Körper wieder in seinen eigenen Takt gefunden hat und alle Hormonkreise wieder normal ablaufen. LG Judith

16
Kommentare zu "Zysten- kann ich trotzdem schwanger werden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: