Themenbereich: Schlafen

"Wie kann ich das Schlafverhalten ändern?"

Anonym

Frage vom 19.11.2013

Hallo,
meine Tochter ist sieben Monate. Nach Schlafanzug anziehen und Abendbrei Leg ich sie so gegen sieben, halb acht hin. Sie schläft meistens relativ problemlos ein, wird aber meistens bis ca. zehn noch drei, vier mal wach, schläft aber nach kurzer Beruhigung auch weiter. Zwischen eins und fünf ist sie dann aber wirklich wach. Sie schimpft so vor sich hin, schreit aber nicht wirklich (nur mal so kurz, aber nie anhaltend). Sie hat keinen Hunger, die Windel ist nicht voll, sie hat ihren Schnuller und meine Hand (betrachtet sie offensichtlich als Kuscheltierersatz). Eigentlich alles gut. Ist ihr langweilig? Wie schaffe ich es, dass sie nachts besser (durch)schläft. Es ist auch nicht so, dass sie den ganzen Tag verschläft, tagsüber schläft sie ungefähr 1,5 h - mal am Stück, mal in drei Abschnitten zu je 30 Minuten. ansonsten ist sie recht aktiv. Und wie schaffe ich es,dass sie ohne meine Hand schläft?

Antwort vom 21.11.2013

Hallo,

das ist ein schwieriges Alter, um Gewohnheiten wieder zu ändern, aber besser jetzt als noch später.
Ich kann nur sagen, langsam, durch Einführung anderer Rituale und beständig.
Also, versuchen Sie Ihre Hand, z.B. durch ein Kuscheltier zu ersetzen.
Immer wieder geben Sie Ihr das Tier und bestärken sie positiv, daß dieses Tier auch zur Beruhigung beiträgt.
Kinder wollen auch wenn Sie nachts wach werden, genau das haben, was sie beim Einschlafen gespeichert haben.
Ist es Ihre Hand, dann verlangt sie nach Ihrer Hand, sobald sie mal wach wird.
Ist es aber das Tier, dann ist ja da, wenn sie mal kurz wach wird.
Ansonsten finde ich Ihr Abendritual gut und wichtig.
Versuchen Sie Ihre doch gute Struktur tagsüber beizubehalten und nur die Beruhigungsrituale Ihrer Tochter zu ändern.
Wenn sie nicht wirklich wach ist, und nur vor sich hin brabbelt, machen Sie sie bitte nicht durch hochnehmen z.B. wirklich wach, gucken Sie, ob die Kleine im Halbschlaf ist, vielleicht beruhigt sie sich von ganz alleine.

Ich wünsche Ihnen viel Glück und gute Nerven, immer Ruhe bewahren, das ist ganz wichtig und durch liebevolle Konsequenz eine Wendung versuchen.

Viele Grüße
Diekmann

14
Kommentare zu "Wie kann ich das Schlafverhalten ändern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: