Themenbereich: Flaschennahrung

"wird nicht mehr satt-anderen Hersteller ausprobieren?"

Anonym

Frage vom 13.12.2013

Hallo,
mein Sohn ist jetzt 10 Wochen alt, seit einer Woche habe ich den Eindruck gehabt, das er mit der PRE Nahrung nicht mehr satt wird.Er hielt oft nicht mal mehr zwei Stunden bis zu nächsten Mahlzeit aus, Abends zwisch 21 und 24 Uhr war er dann meist gar nicht mehr satt zu kriegen.
Daher füttern wir jetzt seit zwei Tagen die 1er Nahrung von Babydream, aber auch hier hat er teilweise nach zwei Stunden wieder Hunger.
Muss er jetzt erst einen neuen Rythmus finden, bin ich zu ungeduldig?
Oder liegt es auch an der Nahrung selbst, sollten wir einen anderen Hersteller ausprobieren?


Antwort vom 17.12.2013

Hallo!
In erster Linie vermute ich, dass Ihr Sohn einen Wachstumsschub hat und deshalb einen grösseren Nahrungsbedarf. Das dauert ein paar Tage bis sich das wieder eingependelt hat. Ein Nahrungswechsel der Firmen macht nur insofern Sinn, wenn Sie die Inhaltsangabe der einzelnen Packungen lesen und vergleichen. Meistens ist es die Stärke, die als Zugabe unter den Kohlenhydraten aufgelistet ist, die eine etwas längere Sättigung hervorruft (braucht länger zur Verdauung und kann deshalb für einige Säuglinge etwas belastender auf die Verdauung sein). Allerdings haben nicht alle Firmen die Stärke als zusätzliches Kohlenhydrat, sondern geben verschiedene Zuckersorten bei. Die Kalorienmenge ist übrigens meistens dieselbe. Und ja, insgesamt berichten einige Mütter, dass sie das Gefühl haben, dass mit der ein- oder anderen Nahrung ihr Kind zufriedener und gesättigter scheint. Gleichzeitig ist Ihr Kind in einem Entwicklungszeitraum, wo das Üben der sog. Hand-Mund- bzw.- Augen-Hand-Koordination deutlich wird. Der Säugling bringt (eigentlich erarbeitet er sich sein neues Können) ständig die Hand zum Mund, schmatzt und leckt und übt somit neue Fertigkeiten. Als Mutter braucht es jetzt ein bisschen, um sicher zu unterscheiden, ob diese Handbewegung und das Schmatzen wirklich Hunger sind oder das Üben des nächsten Entwicklungsschrittes. Übrigens ist die abendliche Unruhe auch nicht immer leicht zu unterscheiden, ob sie Ursache von Hunger oder die Schwierigkeit beim Einschlafen ist. Mit diesen Informationen und Ihrer weiteren Beobachtung klärt es sich hoffentlich leichter, was Ihre nächsten "gemeinsamen" Schritte sind. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

19
Kommentare zu "wird nicht mehr satt-anderen Hersteller ausprobieren?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: