Themenbereich: Schlafen

"zum Durchschlafen überreden"

Anonym

Frage vom 16.12.2013

Hallo, mein Sohn Jakob ist jetzt 8 Monate alt. Er hat erst mit 6 Monaten angefangen zu essen, vorher hat er alles ausgewürgt. Seit er 4 Monate alt ist trinkt er nachts nur noch um 4 eine Flasche, die um Mitternacht wollte er nicht mehr. Wann kann ich ihn zum durchschlafen überreden? Abends um 6 isst er etwas Brei, um 8 gibt's noch eine Flasche. Durchschlafen wäre sooo schön...

Antwort vom 19.12.2013

Hallo!
Der Schlaf und das Durchschlafen ist leider nichts, wo wir unsere Kinder zu "überreden" können. Und natürlich träumt jede Mutter im ganzen ersten Lebensjahr (und darüber hinaus) davon, mal wieder die Nacht ungestört zu verbringen. Die Fähigkeit durchzuschlafen ist nicht abhängig von unserer Erziehungsfähigkeit. Als Eltern können wir dafür sorgen, dass die Schlafumgebung optimal ist und unsere Kinder darin stärken, was sie zu ihrer eigenen (Schlaf-)Regulation brauchen bzw. auch schon können. Der Rest scheint eine körperliche Entwicklung zu sein, die jedes Kind in einem anderen Tempo durchschreitet. Das bedeutet, das nach wie vor Geduld angesagt ist. Ob Ihr Kind noch aus "Hungergründen" oder aus Gewöhnung diese vier-Uhr-Flasche trinkt, ist oft schwer zu sagen. Manche Mütter "prüfen" das, indem sie etwas anderes als Milch oder immer weniger Milch anbieten bzw. ihr Kind nur zu beruhigen versuchen. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

18
Kommentare zu "zum Durchschlafen überreden"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: