Themenbereich: Fruchtbarkeit beeinflussen

"welchen Tee bei unregelmäßigem Zyklus?"

Klatschmaul
Superclubber (265 Posts)

Frage vom 23.01.2014

Hallo,
ich versuche seit 7 Monaten schwanger zu werden. Ich habe einen sehr unregelmäßigen Zyklus (28 - 37 Tage), seit ich die Pille abgesetzt habe. Mal habe ich meine Periode 9 Tage lang und noch dazu sehr stark, mal habe ich sie nur zwei Tage und eher schwach. Ich hatte vorher einen ganz normlen Zyklus von ca. 30-32 Tagen, und ich habe auch schon zwei Kinder. Jetzt habe ich so viel gelesen, über Zyklustee, Himbeerblätter/Frauenmanteltee, Kinderwunschtee, Mönchspfeffer. Manches soll man nur in der ersten Zyklushälfte, das andere dann in der zweiten. Bei manchen stand, nicht länger als 6 Wochen, sonst gewöhnt sich der Körper daran?????
Was würden sie mir empfehlen, und vor allem, wie muss ich es einnehmen und wie lange? Sollte man manche Dinge nicht miteinander kombinieren?



Antwort vom 24.01.2014

Solange Ihr Zyklus eher unregelmäßig ist, wäre meine Empfehlung der Frauenmanteltee, tgl 2-4 Tassen. Ansonsten auf einen halbwegs gesunden und regelmäßigen Lebensrhythmus achten, also regelmäßiges "ordentliches" Essen, Bewegung, nicht zu viel und nicht zu wenig Stress und Spaß. Vielleicht reicht das schon aus, um den Zyklus wieder in Regelmäßigkeit zu bringen und es klappt dann bald schon. Ansonsten finden Sie auch in unserer Rubrik "Fruchtbarkeit fördern" noch einige Tipps. Lassen Sie sich und dem Frauenmanteltee aber ruhig 2-3 Zyklen Zeit - ein bisschen dauerts schon, bis die Wirkung eintreten kann. Alles Gute!

0
Kommentare zu "welchen Tee bei unregelmäßigem Zyklus?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: