Themenbereich: Fehlgeburt

"Immer noch Übelkeit und Schmerzen nach einem Abort"

Anonym

Frage vom 02.02.2014

Hallo ich hatte am 9.Dez 2013 einen abort in der 8 ssw...Bis heute ist mir immer noch schlecht und habe immer noch mit unterleibsschmerzen zu kämpfen..wie lange dauert so was ? Vielen Dank für die Antwort !

Antwort vom 03.02.2014

Es tut mir sehr leid, dass es nicht geklappt hat mit Ihrer Schwangerschaft. Sie sind bestimmt sehr enttäuscht und traurig, das hält oft länger an als die Rückbildung und Wundheilung des Körpers nach solch einem Ereignis. Eigentlich sollte die körperliche Seite der Schwangerschaft und Fehlgeburt nach 2-3 Wochen abgeschlossen sein. Allerdings kann auch die Trauer um das verlorene Kind körperliche Beschwerden verursachen, das ist nicht allzu selten der Fall; man spricht dann von psychosomatischen Beschwerden.
Ich würde eine (frauen-)ärztliche Untersuchung empfehlen, um abzuklären, ob denn die körperliche "Normalität" wieder hergestellt ist, ob der Hormonstatus wieder dem von vor der Schwangerschaft entspricht und ob sich die Gebärmutter nomal zurückgebildet im Ultraschall darstellt. Sollte dies der Fall sein, dann muss nach anderen Gründen für die Beschwerden gesucht werden - ob diese dann andere organische Ursachen haben oder psychosomatische, können Sie am besten mit der Ärztin/ dem Arzt Ihres Vertrauens klären. Ich wünsche Ihnen gute Besserung und Erholung!

0
Kommentare zu "Immer noch Übelkeit und Schmerzen nach einem Abort"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: