Themenbereich: Fruchtbarkeit beeinflussen

"Was kann ich tun, um schneller schwanger zu werden?"

mandoline
Gelegenheitsclubber (0 Posts)

Frage vom 11.02.2014

Hallo ihr lieben,
Meinen mann und mich quält z. Zt. Folgendes problem: wir wünschen uns ein baby nur leider bin ich momentan ziemlich verunsichert. Im november 2013 habr ich nch fast zehn jahren die pille abgesetzt. Hatte dann die normale abbruch blutung. Die erste periode meldete sich dann nach 47 tagen am 23.12. an, was mir persönlich schon ziemlich lang erschien. Nun bin ich mittlerweile an zyklustag 51 angelangt und zerbrechemir von tag zu tag den kopf. Meine ärztin hat da eine sehr gelassene einstellung und meint, dass man alles einfach aussitzen muss. Diese auffassung kann ich momentan leider nicht teilen. Ein schwangerschaftstest an tag 49 war leider negativ, wobei ich nun nicht weiss ob es einfach noch zu früh zum testen war oder es halt nicht geklappt hat. Diese ungewissheit bringt mich noch um.... natürlich wäre es schön wenn es so schnell schon geklappt hätte, aber gar nicht zu wissen ob man überfällig ist oder nicht, ist furchtbar. Habe schon ovulationstests zur hilfe genommen, aber bei so einem langen zyklus haben diese mir auch nicht geholfen. Mein frauenärztin mag vor ende des jahres keine weiteren untersuchungen anstellen. Was mich belastet ist halt dieses Nicht-Wissen was los mit meinem körper ist. Zudem wird aus einem zyklus ca zwei monate und die können lang sein, wenn man wartet....
Kann ich nicht irgendetwas tun damit es mit dem baby schneller klappt bzw sich mein zyklus wieder einpendelt?? Oder stimmt vllt etwas mt mir nicht? Hatte mir auch schon gedanken über pco gemacht....
Zu meiner person: ich bin 24 jahre alt, 156cm gross und wiege 55kg. Z. Zt. Nehme ich täglich mönchspfeffer und folio forte ein.
Über eine baldige antwort würde ich mich sehr freuen.
Liebe grüsse und danke im vorraus. :))

Antwort vom 12.02.2014

Hallo,

schön, daß Sie mir Ihr Alter dazu geschrieben haben.
Auf Grund Ihres Alters kann ich Ihre Frauenärztin schon verstehen, daß Sie nicht gleich mit Kanonen schießen möchte.
Versuchen Sie ruhig zu bleiben, Ihr normales Leben weiterzuführen, gesund zu leben, Entspannung zu suchen und erst einmal der Natur eine Chance zu geben.
Mit 24 Jahren müssen Sie sich noch wirklich keine große Sorgen machen.
Sollte dann wirklich dieses Jahr keine Schwangerschaft eintreten, würde ich Ihrem Partner raten ein Spermiogramm zu machen und dann auch bei Ihnen weitere Untersuchungen folgen lassen.

Aber zuerst einmal drücke ich Ihnen die Daumen, haben Sie Vertrauen, die Natur wird es schon hinbekommen.

Viel Glück!!
Diekmann

1
Kommentare zu "Was kann ich tun, um schneller schwanger zu werden?"
nevin81
Gelegenheitsclubber (1 Post)
Kommentar vom 23.02.2014 16:19
schwanger weden
Hallo ich und mein mann versuchen nun seid 7 monaten schwanger zu werden 😊 was leider nicht klappt..habe am 22.02.14 wiedermal mit 2 tage verspätung meine tage gekriegt.. ich bin 33jahre alt..liegt das an meinem alter?? Meine fa meinte es sei alles in ordnung mit mir und das es mit meinem.alter nichts zu tuen hat.. ich nehme folieforte...es.ist immer so schwer für mich jeden monat so enttäuscht zu sein.. können sie mir einen rat geben?? Was kann ich tuen??
Sishy
Gelegenheitsclubber (0 Posts)
Kommentar vom 20.04.2014 21:29
seit 31 Monaten Kinderlos..
Hallo

ich bin 24 Jahre alt & wit versuchen seit 31 Monaten schwanger zu werden. Ich habe eine leichte Schilddrüsenunterfunktion wogegen ich Tabletten nehme. Alles andere ist bei uns beiden in bester Ordnung.
Naja wir wissen das man sich keinen Stress machen sollte aber nach so einer Zeit ist das wirklich nicht einfach.
kann es wirklich sein, dass manche Körper einfach nicht zusammen passen um ein Baby zu bekommen??

Ich bin für jeden Rat dankbar..

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: