Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Schützt Heparin bei Protein-Z-Mangel vor Fehlgeburt?"

Anonym

Frage vom 26.02.2014

Ich habe ein Protein Z Mangel wurde jetzt festgestellt vom Gerinnungszentrum. Ich soll sofort wenn ich schwanger bin u es auch weiß Heparin spritzen. Zur Prophylaxebehandlung. Hatte vor der Diagnose 2 Frühaborte was auf den Mangel zurück zu führen ist. Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit das eine erneute SS Komlikationslos verläuft durch das Heparin. Bin in Sorge vor dem nächstenmal.

Antwort vom 01.03.2014

Hallo,

die genauen Prozentzahlen kann man da leider nicht angeben, aber es kann natürlich sein, daß die anderen Schwangerschaften dadurch nicht glücklich geendet sind.
Wenn Sie jetzt wieder schwanger sind und die Diagnose steht und Sie die Medikation befolgen, dann müßte es gut gehen, soweit alles andere in Ordnung ist.
Aber da Sie schon so schwierige Schwangerschaften hatte, würde ich Ihnen raten, daß Sie eine Kollegin kontaktieren, auch jetzt schon in der Frühschwangerschaft, damit Sie auch mit Ihr die Sorgen und Ängste besprechen können.

Ich drücke Ihnen die Daumen, daß es diesmal gut geht.

Viele Grüße und viel Glück!
Diekmann

1
Kommentare zu "Schützt Heparin bei Protein-Z-Mangel vor Fehlgeburt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: