Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Probleme möglich nach einer Nackenmassage?"

Anonym

Frage vom 19.03.2014

Hallo,
meine Frau ist in der 14. Woche und hatte gerade eine Nackenmassage inklusive oberer Rücken. Meine Frage ist, kann es dem Kind schaden? Der Masseur wusste über die Schwangerschaft Bescheid und er sagte es ist kein Problem. Gibt es Anzeichen, ob es schädlich gewesen ist. Ihr geht es gut, aber wenn man das im Internet eingibt kommen ja die schlimmsten Informationen.

Vielen Dank

Antwort vom 20.03.2014

Solange es keine Beschwerden gibt oder gab nach der Massage sehe ich keinen Grund, warum es Ihrer Frau oder dem Baby geschadet haben sollte. Vermutlich war die Behandlung entspannend und hat evtl vorhandenen Verspannungen gelöst, das ist ja eher wohltuend als in irgendeiner Weise schädlich. Wenn außerdem der Masseur ein Fachmann ist und über die "anderen Umstände" informiert war gehe ich davon aus, dass er umsichtig und der Situation entsprechend behandelt hat. Sollten Sie oder Ihre Frau unsicher sein, dann ist es das Beste, den behandelnden Fachmann nochmal gezielt zu fragen und/ oder in Zukunft auf entsprechende Behandlungen eher zu verzichten, wenn sie eher zu Unsicherheit und Besorgnis beitragen als zu Wohlbefinden und Entspannung. Schöne Grüße an Ihre Frau und alles Gute für die ganze Familie!

0
Kommentare zu "Probleme möglich nach einer Nackenmassage?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: