Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Kann sich der Eisprung wieder verschoben haben?"

Anonym

Frage vom 04.04.2014

Hallo, wir sind jetzt gerade im 2 ÜZ. Bei meinem ersten Eissprung hatte ich starke Schmerzen , so dass ich im Krankenhaus war . Es war aber der Eissprung danach war auch alles gut. War nochmal bei meiner Gyn und die sagte auch sei alles gut. Die vorletzte Periode war ja noch genau im 28 Tage Zyklus. Jetzt hatte ich einen 33 Tage Zyklus. Laut Rechner müsste heute oder morgen der Eissprung sein!
Da ich aber letzte Woche ein paar Schmerzen hatte und mehr Schleim, wollte ich wissen kann der Eissprung auch wieder von den vorherigen 28 Tagen ausgegangen sein? Hatte mir Ovu Test bestellt kamen erst diese Woche aber noch nichts zu sehen ?!?!

Antwort vom 10.04.2014

Hallo!
Es kann natürlich sein, daß der Eisprung um den 14. ten Zyklustag ist und Sie dieses Mal wieder einen 28 tägigen Zyklus haben, aber die 2. Hälfte kann auch länger dauern. Es ist sicherlich sinnvoll die körperlichen Symptome gut zu beobachten. Das ist oftmals ein sicherer Hinweis auf die fruchtbaren Tage.
Alles Gute.
Cl.Osterhus

0
Kommentare zu "Kann sich der Eisprung wieder verschoben haben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: