Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Komplikationen bei der Ausschabung?"

sweety1986xx
Gelegenheitsclubber (1 Post)

Frage vom 18.04.2014

Ich hatte 2010 einen Abgang ich hatte wahnsinige schmerzen und dachte ich verblute :( seid 13monaten versuchen wir ein Baby zu bekomm ohne erfolg..

Kann es sein das die bei.meiner ausschabubg nach abgang gepfuscht haben..ich habe sehr grose angst das es daran liegen.konnte..:(

Antwort vom 22.04.2014

wWenn inzwischen die Periodenblutungen, Zyklen und das Befinden weitgehend normal waren, dann ist nicht damit zu rechnen, dass es damals Komplikationen gab, die heute ein Schwanger-werden verhindern. Sie können anfangen, eine Zyklusurve zu führen, um herauszubekommen, ob bzw wann im Zyklus der Eisprung stattfindet. Eine Vorlage und genauere Infos finden Sie hier: http://www.babyclub.de/magazin/Kinderwunsch/natuerliche%20Familienplanung/zyklusblatt.html.
Wenn Sie noch bei der gleichen FÄ sind wie damals zur zeit der Ausschabung, können Sie auch dort nachfragen, was die Gründe für die starke Blutung damals waren. Ich wünsche Ihnen alles Gute!

0
Kommentare zu "Komplikationen bei der Ausschabung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: