Themenbereich: Gesundheit

"Habe ich mich mit Toxoplasmose infiziert?"

Anonym

Frage vom 05.06.2014

Liebes Hebammen Team,

ich mache mir große Sorgen mich mit Toxoplasmose infiziert zu haben, bin nicht immun dagen.Ich hoffe Sie können meine bedenken zerstreuen, ich bin jezt in der 22. Schwangerschaftswoche und wir waren am 29. Mai 2014 bei meinen Eltern im Garten, meine Eltern haben Schaschlikspieße gemacht und dazu rohes aufgetautes Fleisch benutzt. Beide haben sich danach nicht die Hände gewaschen und Sie mir zur Begrüßung gereicht die ich natürlich genohmen habe, auch haben Sie unserem Sohn mit den Händen übers Gesicht gestreichelt. Meine Frage ist, ich selber habe das Fleich weder gegessen noch angefasst im rohen Zustand, doch mein Sohn hat mir einen Kuss auf dem Mund gegeben und ich habe im natürlich auch Küsschen auf Mund und Wange gegeben, kann ich mich dadurch mit Toxoplasmose angesteckt haben? man sagt ja immer von der Hand zum Mund ich bin jetzt ziemlich verunsichert und habe Große Angst, wann kann ich mich testen lassen? meinen nächsten FA Termin habe ich am 26.06

Ganz Lieben Dank im vorraus

Antwort vom 06.06.2014

Ich denke, ich kann Sie beruhigen: Die Wahrscheinlichkeit einer Infektion ist äußerst gering. Selbst wenn das Fleisch befallen gewesen wäre (was ja vermutlich gar nicht der Fall ist), ist über diese Wege die Gefahr einer Infektion fast auszuschließen.
Wenn Sie zu Ihrer eigenen Beruhigung einen Test machen lassen wollen, dann können Sie diesen bei Haus- oder Frauenärztin durchführen lassen.
Ich wünsche Ihnen alles Gute!

0
Kommentare zu "Habe ich mich mit Toxoplasmose infiziert?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: