Themenbereich: Recht & Rat

"Erschöpfung und plötzliche Veränderung der Lebenssituation"

Anonym

Frage vom 09.06.2014

Ich befinde mich momentan in der 37 ssw.mir gehts seit einer woche richtig schlecht.keinen Schlaf erbrechen schmerzen.kopfweh.hinzu kommt meine psyche.mein partner ist am letzten Sonntag abgehauen nachdem er mich geschlagen und beleidigt hat.und jetzt stehe ich mit 4 Kindern und dem bauchzwerg alleine da.ich fühle mich so am ende meiner Kräfte. Vor allem das brechen macht mir zu schaffen sobald ich was trinke oder esse kommt es wieder raus

Antwort vom 11.06.2014

Hallo,
Ich denke, Sie sollten sich im Krankenhaus vorstellen. Vielleicht ist ja alles " nur " stressbedingt, aber Ihre Symptome könnten auch ein Hinweis darauf sein, dass Ihr Körper nicht mehr so gut mit der Schwangerschaf zu recht kommt. Das sollte dringend untersucht werden.Es könnte auch durch die Misshandlung ausgelöst sein, je nachdem wohin er sie geschlagen hat. Wenn die Blutwerte und Blutdruck etc. in Ordnung sind, dann kann man in Ruhe weitersehen. Dann geht es vielleicht mit Entlastung im Haushalt und mit den Kindern. Ihr Arzt kann Ihnen eine Haushaltshilfe verschreiben, die brauchen Sie so oder so nach der Geburt wenn Sie so plötzlich allein sind mit den Kindern. Auch das Jugendamt kann Ihnen kurzfristig Hilfe schicken, wenn Sie sich das vorstellen können. Wenn es bei Ihnen in der Nähe die " Frühen Hilfen" gibt wenden Sie sich auch ruhig dahin. Dort erhalten Familien, die akut oder auch schon länger in einer schwierigen Situation sind Hilfe. Sie können sich dort auch erstmal nur telefonisch beraten lassen ohne Ihren Namen zu nennen. Aber zuerst lassen Sie sich bitte anschauen und den Rest dann danach. LG Judith

1
Kommentare zu "Erschöpfung und plötzliche Veränderung der Lebenssituation"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: