Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"Beinödeme 32. SSW"

Anonym

Frage vom 09.06.2014

Hallo.
Ich bin in der 32 SSW. Seit ein paar Tagen habe ich mit Ödemen in den Beinen zutun. Seit gestern allerdings ist der linke Fuß mehr betroffen. Dazu kommt ein unangenehmer Schmerz um den Fußknöchel herum und außerdem treten die Adern beim Gehen vermehrt hervor. Der Fuß spannt zusätzlich. Das Bein und die Wade schmerzen nicht und sind auch nicht geschwollen. Ich bin gerade im Urlaub. Am Mittwoch sind wir nach Italien geflogen, Sonntag geht der Rückflug. Wenn ich die Beine hochlege, bessert es sich, aber sobald ich mich bewege, kommt das Unwohlsein im Fuß wieder. Symptome einer Thrombose sind doch eigentlich andere, oder? Ich bin etwas verunsichert..

Antwort vom 11.06.2014

Es ist nicht untypisch, dass nach der 30. SW vermehrt Beinödeme auftreten, zudem kommt vermutlich die sommerliche Wärme bis Hitze, da wo Sie sind. Zum Ausschwemmen hilft Schwimmen in Wasser, das auf jeden Fall kühler ist als Körpertemperatur, Wassertreten in kaltem Wasser, Beine mögl. oft hochlegen, viel Mineralwasser trinken und frische Ananas essen - hilft auch beim Ausschwemmen! das sollte ja alles auch am Urlaubsort möglich sein. Wenn es schlimmer wird und/ oder sich nicht mehr beim Beine-Hochlegen und über Nacht bessert, sollten Sie auf jeden Fall zum Arzt gehen. Ich wünsche Ihnen alles Gute!

0
Kommentare zu "Beinödeme 32. SSW"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: