Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"Angst vor erneuter Fehlgeburt"

Anonym

Frage vom 13.06.2014

Hallo! Ich bin in der 6. Woche schwanger. Im Moment sieht man nur die fruchthöhle, aber noch kein Kind. Ist das ungewöhnlich? Gestern hatte ich einen kleinen braunen Fleck in der Wäsche. Meine Ärztin war heut gleich alarmiert, es könnte ein Anzeichen für eine FG sein. Hat sie recht oder kann es auch andere Ursachen haben? Hatte bereits im Januar eine fehlgeburt.

Antwort vom 15.06.2014

Hallo,
in der 6. Woche ist selten mehr zu sehen. Das kann auch noch ein bis zwei Wochen dauern. Schade, dass Ihre Ärztin so schnell panisch wird, eigentlich brauchen Sie doch jetzt jemand der nicht gleich die Nerven verliert. Versuchen Sie Ruhe zu bewahren. Es ist noch ganz früh und Sie haben keinen Einfluss auf das was kommen wird. Es wäre gut nicht so engmaschig nachschauen zu lassen, wenn Sie das aushalten, sonst sind Sie stetig weiter verunsichert. Innerhalb von ein paar Tagen verändert sich nicht soviel, dass man Ihnen mehr sagen kann. Dann gehen Sie wieder voller Sorgen nach Hause.Das Blut kann ein Hinweis auf eine drohende Fehlgeburt sein, kann aber auch andere Ursachen haben. So schwer das ist, aber es bleibt nur das Abwarten und Vertrauen fassen üben. LG Judith

0
Kommentare zu "Angst vor erneuter Fehlgeburt"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: