Themenbereich: Kinderwunsch

"Wie stehen die Chancen nach Stimulation schwanger zu werden?"

Anonym

Frage vom 14.06.2014

seit nunmehr 2 Jahren versuchen mein Mann (47) und ich (39) schwanger zu werden. Dies war bisher nicht von Erfolg gekrönt.
Ich habe vor knapp anderthalb Wochen meine fünftägige Hormontherapie beendet und bei der Sonografie wurden fünf Eier festgestellt. Auf dieser Grundlage hat mir mein behandelnder Arzt die Eisprungsauslösende Spritze mitgegeben, welche ich mir dann selbst injizieren musste.
Nun heißt es in den nächsten Tagen so oft wie möglich Sex mit meinem Partner zu haben.
Nach zwei Wochen darf ich dann zum Bluttest und dann, hurra oder heul.
Welche Erfahrungen sind Ihnen bereits zu Ohren gekommen und können mir in meiner Ungwissheit Mut machen.
Nun versuche ich mir nicht allzu sehr einen Kopf zu machen und warte auf Ihre Mutmacher.


Antwort vom 16.06.2014

Hallo,
dazu gibt es viele Geschichten....bei manchen hat es sofort geklappt bei anderen erst nach mehreren Versuchen und andere Paare sind auf diesem Wege nicht schwanger geworden. Über das Mehrlingsrisiko sind Sie vermutlich aufgeklärt worden? Leider kann ich Ihnen nichts sagen, was Ihre Gedanken zur Ruhe kommen lässt. Eine belastende und anstrengende Zeit. Ich wünsche Ihnen Kraft und Gelassenheit und ein gutes Ergebnis. LG Judith

1
Kommentare zu "Wie stehen die Chancen nach Stimulation schwanger zu werden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: