Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"Rückenschmerzen 9. SSW"

katta2711
Gelegenheitsclubber (0 Posts)

Frage vom 25.06.2014

Hallo, ich bin mir total unsicher, was ich tun soll. Ich bin in der 9. (fast 10.) SSW mit Zwillingen. Letzte Woche Mittwoch war ich noch bei meinem Gyn, alles zeitgerecht entwickelt und alles sieht super aus. Freitag bin ich dann allerdings ins KH weil ich braune Flecken in meiner Unterhose entdeckte, die aber wohl durch ein geplatztes Gefäß verursacht wurden. Hämatom war keins sichtbar, Kindern ging es super. Blutungen hörten auch am gleichen Tag noch auf.
Jetzt hab ich seit gestern extrem starke Rückenschmerzen unten am Steißbein. Gestern war es teilweise so schlimm, dass ich mich kaum bewegen konnte (zumindest die ersten Schritte nicht). Im Sitzen ist alles ok. Heute morgen war wieder alles super, kaum bin ich 2 Stunden im Büro gehts wieder los.

Ich muss dazu sagen, dass ich mal mit 12/13 aufs Steißbein gestürzt bin und seitdem immer mal wieder Probleme damit habe, aber nicht so wie jetzt.

Kann das damit zusammenhängen??

Als ich aber heute morgen mein Progesteron vaginal einführte, fühlte sich mein Muttermund weich und offen an.. war total geschockt, erreich aber natürlich ausgerechnet heute meinen Gyn nicht, der wohl auf Fortbildung ist.

Ich hatte im letzten Jahr bereits eine FG mit Ausschabung in der 9. SSW (wohl in der 7. verstorben) und seitdem mehrere Frühabgänge.. hatte wohl eine unerkannte Gelbkörperschwäche.. kann es sein, dass durch den EIngriff der Muttermund vll nicht mehr richtig schließt?? Bin total verunsichert :( Meinen nächsten Termin beim Gyn hab ich am 01.07.

Antwort vom 26.06.2014

Sie sollten Ihre Beschwerden auf jeden Fall ärztlich kontrollieren lassen, wenn Sie heute Ihren FA wieder nicht erreichen, dann eben bei einer Vertretung oder in der Ambulanz einer geburtshilflichen Klinik. Bei Ihrer Vorgeschichte lieber einmal mehr als einmal weniger.
Wenn Sie immer noch diese Schmerzen im Steißbereich haben, bleiben Sie besser zu Hause bzw gehen zum FA und melden sich krank bei der Arbeit.
Es muss nichts Schlimmes heißen, der Muttermund wechselt auch einfach so mal seine Konsistenz, ohne dass er sich gleich öffnet! Also bitte keine Panik, aber Vorsicht und Zurückhaltung ist schon geboten.
Ich wünsche Ihnen alles Gute und drücke die Daumen, dass sich alles wieder beruhigt und die beiden sich gut weiter entwickeln!

0
Kommentare zu "Rückenschmerzen 9. SSW"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: