Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"Was muss Anfang 5. Woche im Ultraschall zu erkennen sein?"

Anonym

Frage vom 05.07.2014

Hallo,

der erste Tag meiner letzten Periode war der 23.05. 14. Demnach bin jetzt Anfang der 5. Woche. Hatte gestern einen Termin beim FA. Der konnte zwar eine Fruchthöhle erkennen, meinte aber sie sei zu klein und ist nun skeptisch ob sich das weiterentwickeln wird. Was müsste man denn erkennen in diesem Stadion? Könnte es sein, dass die Diagnose vorschnell war?

LG Eva

Antwort vom 08.07.2014

Hallo, in den Anfangstagen/Wochen der Schwangerschaft kann mit dem Ultraschall zuverlässig nur festgestellt werden, ob sich die Schwangerschaft in der Gebärmutter eingenistet hat. Das ist bei Ihnen der Fall, also alles bestens.
Wenn man schon an der Größe etwas beurteilen möchte (wozu es eigentlich noch zu früh ist) dann wäre es genau umgekehrt, als Ihr Arzt es nun tut: Von der Größe her ließe sich auf das Schwangerschaftsalter schließen.Das bedeutet, dass, wenn die Fruchtblase kleiner ist, als erwartet, dann kann es sein, dass die Schwangerschaft etwas jünger ist, als erwartet. Da es sich dabei allerdings 1. um Durchschnittswerte handelt, bei denen beträchtliche Abweichungen möglich und trotzdem normal sind, und 2. es sich dabei nur um wenige Tage handelt, die so oder so normal sind, ist das was Ihr Arzt da festzustellen glaubt, keine Diagnose und weder üblich noch sinnvoll.
Behalten Sie die Freude über die Schwangerschaft. Der Pessimismus Ihres Arztes ist einfach unangebracht und es macht auch keinen Sinn nun in kurzen Abständen weiter "zu beobachten". Der erste Ultraschall ist erst für die 9. bis 10. Schwangerschaftswoche vorgesehen, weil dann alles groß genug ist, um daraus Rückschlüsse auf das Schwangerschaftsalter und die Entwicklung zu ziehen. Manchmal folgt daraus eine Terminkorrektur. Alles weitere lässt sich durch häufige und zu frühe Untersuchungen weder vorhersagen noch beeinflussen.
Alles Gute, Monika Selow, Hebamme

0
Kommentare zu "Was muss Anfang 5. Woche im Ultraschall zu erkennen sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: