Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Fraglich Eileiterschwangerschaft"

Anonym

Frage vom 11.07.2014

ich war heute beim Frauenarzt. Hatte letzte Woche schon positiv getestet u wurde heute auch bestätigt. Letzte Periode war am 07.06.2014. Auf dem US war heute nur eine hoch aufgebaute Schleimhaut zu sehen sonst überhaupt nichts. Meine FA hat gemeint sie kann eine EL SS noch nicht ausschließen. Sie hat mir auch gleich eine Überweisung in die Klinik mitgegeben falls am Wochenende Schmerzen auftreten sollten.
Jetzt mache ich mir natürlich grosse Sorgen. Meine 1 SS endete in der 9. Woche mit einem Missed Abort, meine 2. SS ging gut. Ich hatte aber in keiner von beiden gleich eine Überweisung für die Klinik bekommen, daher bin ich sehr beunruhigt, hätte man denn heute schon was sehen muss, eine Fruchthöhle? Die Ärztin hat nichts weiter dazu gesagt aber eben durch die Überweisung gäbe ich jetzt grosse Angst,
Hatte gestern auch starke Bauchschmerzen u Schmerzen im unteren Rücken, heute immer wieder ein Ziehen in der Leiste links u ab u zu Schmerzen/Zwicken links im Bauch.
Kann man eine EL SS jetzt schon feststellen?

Antwort vom 14.07.2014

Es ist zu diesem Zeitpunkt nicht ungewöhnlich, dass noch keine Schwangerschaft zu sehen ist, es ist rein rechnerisch bisher nicht viel mehr passiert als die Einnistung des befruchteten Ei's. Auszuschließen ist aber eben auch nicht, dass sich das Ei nicht wie es soll in der Gebärmutter sondern im Eileiter eingenistet hat. Dies macht sich mit Schmerzen bemerkbar und sollte (wenn es denn der Fall ist) , mögl. bald operiert werden. Um im Fall des Falles keine Zeit zu verlieren, hat Ihre FÄ Ihnen die Überweisung mitgegeben, nehme ich an. Da Sie nun tatsächlich Schmerzen haben, sollten Sie evtl in die Klinik und nachschauen lassen, ob es sich denn tatsächlich um eine Eileiterschw. handelt - was nicht sein muus, Schmerzen können auch eine andere (harmlosere) Ursache haben. Ich drücke Ihnen die Daumen, dass alles ok ist!

0
Kommentare zu "Fraglich Eileiterschwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: