Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"Kann am 22.Tag nach der Empfängnis schon etwas im Ultraschall zu sehen sein?"

Anonym

Frage vom 11.07.2014

Mein Kumpel hatte am 31.05 das erste mal mit seiner Freundin GV. Das war auch der Tag an dem sie zusammen gekommen sind. 22tage später zeigte sie ihm ein Ultraschall Bild mit einer seeehr kleinen Frucht Höhle. Sie meinte sie wäre Anfang 4ssw. Er hat aber noch keinen Ultraschall gesehen auf dem dies bestätigt ist. Kann es über haupt sein das er der Vater ist? Wir brauchen wirklich Hilfe .... er weiß nicht weiter

Antwort vom 14.07.2014

Hallo,

ein Schwangerschaftstest kann ab Ausbleiben der Periode ein positives Ergebnis zeigen. 22 Tage nach einer möglichen Befruchtung entspricht ca. der 5. Schwangerschaftswoche. Das Schwangerschaftsalter wird dabei errechnet und muss nicht übereinstimmen mit der Messung im Ultraschall. Je nachdem wann der Ultraschall gemacht wurde, ist es durchaus möglich, dass nach dem fraglichen Befruchtungstermin schon etwas im Ultraschall zu sehen ist. Jeder Verkehr ohne Verhütung kann im Prinzip zu einer Schwangerschaft führen, so dass es leider sein kann, dass ein einmaliger/erster GV zum Vater macht.
Wenn Zweifel an der Vaterschaft bestehen, lässt sich leider erst nach der Geburt des Kindes anhand eines Vaterschaftstests ganz genau sagen wer der Vater ist.
Herzlichen Gruß, Monika Selow, Hebamme

0
Kommentare zu "Kann am 22.Tag nach der Empfängnis schon etwas im Ultraschall zu sehen sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: