Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

"Frühere Geburt wegen Ischias Beschwerden?"

Anonym

Frage vom 24.07.2014

hallo bin jetzt in der 34 Woche, meinem Kleinen geht es soweit gut .
Und zwar folgende Frage , das KInd drückt mir auf den ischias und die Schmerzen sind jetzt schon ungerträglich, da sie ins Bein ziehen und ich mich noch kaum bewegen kann. meine Frage könnte man denn kleinen schon so in der 37 ,38 Woche holen ohne Probleme. dazu ich nehme bereits medis und gehe zu phsio. nix hilft , hab das gefühl mein Bein fällt ab . :( und kann nachts schlecht schlafen

Antwort vom 27.07.2014

Hallo,
versuchen Sie tapfer zu sein. Das Kind so früh zu holen steht in keinem Verhältnis- auch wenn Sie sicher Schmerzen haben. Vor der 38 Wochen wäre es sogar ein Frühchen und auch diese späten Frühchen haben noch einige Probleme gemessen an dem wie es reifgeborenen Kinder geht. Sie werden das schaffen! Wenn Sie finden das die Physio nicht gut hilft, dann könnten Sie es noch mit Akupunktur oder mit einer osteopathischen Behandlung versuchen. Es kann auch gut sein, dass sich das Kind nochmal vom Ischias wegbewegt und Ihre Schmerzen wieder milder werden. Halten Sie durch und gute Besserung. LG Judith

0
Kommentare zu "Frühere Geburt wegen Ischias Beschwerden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: