Themenbereich: vorzeitige Wehen

"22.SSW, verkürzter Gebärmutterhals, Wehen"

KatBa
Gelegenheitsclubber (0 Posts)

Frage vom 26.07.2014

Bei mir wird seit Tagen der Bauch immer wieder hart, ich dachte anfangs das seien ganz normale Übungswehen, die jetzt in der 22SSW ja auftreten können. Am Mittwoch war ich dann aber doch etwas verunsichert, sodass ich zum FA ging. Dieser stellte einen verkürzten Gebärmutterhals von 3cm fest, schrieb mich krank und seitdem schone ich mich und lege größtenteils die Füße hoch.

Nun nehme ich (leider) seidem diese Verhärtungen viel bewusster wahr. Die Gebärmutter lässt sich dann eindeutig abgrenzen, das passiert mehrfach am Tag, egal ob ich liege, gerade aufgestanden bin oder der Kleine aktiv ist. Die ganze Zeit dachte ich ja es seinen Übungswehen, alles kein Problem.
Da ja jetzt aber mein Gebärmutterhals verkürzt ist, mache ich mir echt Sorgen, dass diese Wehen eventuell auch wieder auf den Gebärmutterhals einwirken können. Ich nehme jetzt Magnesium und schone mich, dennoch wird der Bauch immer noch hart.

Hab das die letzte Woche so erst locker genommen und dann waren es plötzlich nur noch 3 cm, will ja nicht verpienst sein, aber andererseits auch nicht zu unbekümmert. Ich weiß einfach nicht wie ich die Situation einschätzen soll.

Antwort vom 27.07.2014

Einige Male Hart-werden des Bauches pro Tag darf sein, es darf auch gegen Abend häufiger auftreten als am Morgen. Die Nachtruhe sollte nicht gestört sein und morgens beim Aufstehen sollten die Wehen gar nicht bzw deutlich seltener auftreten als tagsüber.
Da ich aus der Ferne leider weder Ihre Wehen noch Ihre Unruhe einschätzen und beurteilen kann, halte ich es für das Beste, wenn Sie sich erneut untersuchen lassen, sofern die verordnete Ruhe nicht ausreicht, die Wehentätigkeit deutlich zu mildern. Am besten sollte es derselbe/ dieselbe Untersucherin sein, die dann einen Vergleichsbefund von ihrer VU in der vergangenen Woche erheben kann und damit am ehesten beurteilen kann, ob sich den weiterhin am MM was verändert.
Ich wünsche Ihnen alles Gute!

0
Kommentare zu "22.SSW, verkürzter Gebärmutterhals, Wehen"
KatBa
Gelegenheitsclubber (0 Posts)
Kommentar vom 02.08.2014 07:03
GMH weiter verkürzt → Cerclage
Vielen Dank für und ihre Antwort! Ich bin am Montag ins Krankenhaus gefahren, aufgrund des immer wieder hart werdenden Bauches. Das wäre wohl genau die richtige Entscheidung, mein Gebärmutterhals hat sich auf 2cm verkürzt und es kam zudem zu einer leichten Trichter Bildung. Seitdem liege ich, bekomme starke Magnesium Infusionen und werde am kommenden Dienstag eine Cerclage gelegt bekommen.

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: