Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Impfung in der Schwangerschaft?"

JulianaZimfer
Gelegenheitsclubber (0 Posts)

Frage vom 27.07.2014

Hallo,
Ich bin jetzt in 10 ssw. Ungefähr in 2 ssw Woche habe ich eine immer Impfung bekommen, ohne zu wissen, dass ich schwanger bin. Leider würde ich von meinem Hausarzt auch nicht gefragt ob ich schwanger bin und auch nicht drauf gewiesen , dass man es nicht darf in der Schwangerschaft.
Also meine Frage ist es jetzt, ob es den ungeborene Kind schaden kann (auch in Praxis erlebt) . Oder hat vielleicht jemand damit Erfahrung gesammelt ? Und ob es auch dann eine Risiko-Schwangerschaft ist?

Mein Fa sagt , dass das Kind gesund zur Welt kommt (was wir auch hoffen) oder auch eine fehlgeburt ist möglich.
Bitte um Ihre Berichte.
Danke

Antwort vom 01.08.2014

Wenn eine Schwangerschaft bekannt ist, wird in der Regel nicht geimpft, sondern gewartet, bis das Kind geboren wurde. Sie schreiben nicht, welche Impfung das war bzw welcher Impfstoff verwendet wurde.
In Ihrem Impfpass befindet sich vermutlich ein Aufkleber des Impfstoffes, über den Sie den Hersteller ermitteln und dort nachfragen könnten - oder Ihr Arzt, der die Impfung durchgeführt hat, kann das für Sie übernehmen. Alles Gute!

0
Kommentare zu "Impfung in der Schwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: