Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"1 Liter Bier in der 5. SSW getrunken"

Anonym

Frage vom 19.08.2014

Hallo!
Ich bin jetzt in der 29. Woche schwanger und alles verläuft gut. Leider mache ich mir öfter Gedanken und Vorwürfe, da ich in Unkenntnis der Schwangerschaft in der 5. ssw ca. einen Liter Bier über den Tag verteilt getrunken habe (es war Karneval). Ich habe mich nicht betrunken gefühlt und hatte auch keine Kopfschmerzen oder Ähnliches. Kann ich hiermit meinem Baby geschadet haben? Wenn ja, wie? Also, was kann beschädigt sein?
Vielen Dank für Ihre Antwort!

Antwort vom 20.08.2014

Ich denke, da müssen Sie sich keine Sorgen machen! Ein Liter Bier enthält nicht allzu viel Alkohol und da es sich um eine einmalige Angelegenheit gehandelt hat, hat Ihr Baby das vermutlich ganz locker weg gesteckt! Viel schlimmer wäre, wenn Sie immer wieder Alkohol trinken würden und damit dem Kind eine fortgesetzte Schädigung zuführen würden. Der einmalige Alkoholgenuss in dieser doch eher geringen Menge hat eher keinen Schaden angerichtet. Alles Gute weiterhin!

0
Kommentare zu "1 Liter Bier in der 5. SSW getrunken"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: