Themenbereich: Geburtsvorbereitung

"Ich werde große Schwester! Wie kann ich mich vorbereiten?"

Anonym

Frage vom 28.08.2014

Hallo, ich bin 13 und NICHT Schwanger. Meine Mutter ist Schwanger und ich hab bereits 2 Jüngere Geschwister. Ich möchte gerne wissen wie ich mich auch ein bisschen auf die Geburt vorbereiten kann?

Antwort vom 01.09.2014

Das finde ich toll, dass du dich auch auf das Baby vorbereiten willst! Du kannst deiner Mutter bestimmt auch sehr helfen, denn erst mal ist die Schwangerschaft anstrengend und wenn dann das Baby da ist, wird sie sich freuen, wenn ab und zu jemand, dem sie voll vertrauen kann, ihr ein bisschen Baby und Arbeit drumherum abnimmt.
Es gibt bei vielen Jugendhäusern, Volkshochschulen, Pro Familia etc Babysitterkurse - vielleicht hast du Lust, so was zu machen? Da lernt man das Wickeln, das Füttern, ein bisschen was über das Spielen mit kleinen Kindern und auch das "Cool bleiben", wenn ein Baby nicht mit schreien aufhören will!
Außerdem gibt es in der Bücherei Bücher und Filme auszuleihen über Babypflege, Verhalten und Entwicklung und Ernährung. Ein toller Film heißt "Babys!" , er zeigt wie Kinder in verschiedenen Ländern aufwachsen und sich in ihrer Entwicklung trotz der Unterschiede sehr ähnlich sind.
Deine Mutter wird sich in der Zeit um die Geburt besonders über ein bisschen Ruhe freuen, vlt gerne ein bisschen verwöhnt werden (Frühstück ans Bett oder so).
Wenn Frauen Kinder kriegen und Mutter werden, dann freuen sie sich oft, wenn sie selber ein bisschen "bemuttert" werden...! Vielleicht könnt ihr Geschwister und euer Vater da dran denken und euch ab und zu was Schönes ausdenken, z B das Essen machen und schön den Tisch decken, das Baby mal ausfahren, damit die Mama einen schönen Mittagschlaf machen kann - euch fällt bestimmt was ein!
Ich wünsch dir alles Gute und viel Spaß mit deinem kleinen Geschwisterchen - und gute Nerven, die kannst du bestimmt auch manchmal dringend brauchen ;-)!

1
Kommentare zu "Ich werde große Schwester! Wie kann ich mich vorbereiten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: