Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Zyklusregulierung nach hormoneller Verhütung "

Anonym

Frage vom 01.09.2014

hallo ,
wie kann man den Zyklus schneller regulieren nach 3Jahren Implanon? hatte das letzte Jahr regelmäsig meinr Tage bekommen. ich habe es im Juli am29. rausbekommen am 09.08 habe ich für drei Tage leichte blutungen und jetzt 39 Tage später meine Menstruation. ich hatte wo das stäbchen noch drin war einen zyklus von ca 28Tagen. wie kann ich den wieder schnell bekommen ich versuche bis weihnachten schwanger zu werden (kann auch länger dauern)
mfg .
j.

Antwort vom 02.09.2014

Ich finde, Sie können sich nicht beschweren! Ende Juli Entfernung des Implantats, Ende August Periodenblutung - viel früher wäre ja auch nicht ok gewesen! Wenn die kommende Periode wieder nach ca 4 Wochen eintrifft, dann kann man von einem regelmäßigen Z sprechen.
"Schnell" geht bei der natürlichen Zykluregulation gar nichts, der Körper muss schon ein bisschen Zeit haben, sich jeweils auf die neue Situation einzustellen. Sie sind schließlich kein Computer, de einmal richtig programmiert wird und dann einwandfrei funktioniert, oder?!
Frauenmanteltee hilft dem Körper, den natürlichen Rhythmus zu finden, davon können Sie trinken soviel Ihnen schmeckt. Es ist möglich, dass es klappt, dass Sie schwanger sind bis Weihnachten - aber genauso gut ist möglich, dass es erst bis Weihnachten 2015 klappt, das sollte Sie weder enttäuschen noch nervös machen. Alles Gute!

0
Kommentare zu "Zyklusregulierung nach hormoneller Verhütung "
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: