Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"Entwicklung der frühen Schwangerschaft normal?"

Anonym

Frage vom 04.09.2014

Hallo, ich bin schwanger, aber gerade sehr verunsichert. Am 19.7 war meine letzte periode. Der zyklus war nach polypenentfernung im januar unregelmäßig - bis zu letztens 37 tage. Arzt stellte letzte woche schwangerschaft fest. Laut ultraschall 5 w3t - frucht hülle 0,898 cm gross. Diese woche laut ultraschall 6w3t - fruchthuelle 1,67 cm. Dottersack deutlich sichtbar. Aber noch kein embryo, was arzt wohl erwartet hatte. Nun di hormonbestimmung 4400 - heute wieder hormon ist angestiegen auf 6030. Montag soll erneut blut abgenommen werden. Solangsam bin ich in panik - muss ich mir sorgen machen?

Antwort vom 05.09.2014

Die Schw. ist in der Gebärmutter eingenistet und wächst, das Hormon HCG steigt angemessen an, die Werte sind beide normal für die entspr. SSW, das sind alles Zeichen, die auf eine völlig normale Entwicklung hindeuten. In der 6. SSW ist oft noch kein Baby zu erkennen. das braucht weder Sie noch Ihren FA zu beunruhigen. Durch den verlängerten Z kann es zudem sein, dass die Schw. eher jünger ist als rechnerisch ermittelt, daher würde ich mir im Moment keinen Kopf machen sondern davon ausgehen, dass alles ok ist. Die gemessenen Werte deuten auf nichts anderes hin. Ich wünsche Ihnen alles Gute!

0
Kommentare zu "Entwicklung der frühen Schwangerschaft normal?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: