Themenbereich: Gesundheit

"Toxoplasmosegefahr durch gebratenes Fleisch?"

Anonym

Frage vom 12.09.2014

Hallo,
bin nun in der 11. Woche schwanger. Bin negativ getestet worden auf Toxoplasmose. Bin nun verunsichert, habe bisher auf vieles geachtet, esse keien Salami mehr, kein Mett, usw. Bis auf das ich nun 2 mal auf ein Rezepthinweis geachtet habe und rohes Fleisch gewaschen habe, abgetupt und dann anbebraten. Dies ist jedoch ohne Handschuhe geschehen. Leider hat mein Arzt zu dem heute zu. Sollte ich mich erneut testen lassen? Was meinen Sie?


Antwort vom 15.09.2014

Schon die Gefahr, dass das Fleisch überhaupt mit T. infiziert war, ist gering. Wenn Sie das Fleisch außerdem durchgebraten und die Hände gewaschen haben nach dem Versorgen des Fleisches, besteht nach meiner Einschätzung keine Gefahr. Vermutlich ist Ihr FA ja am Montag wieder da, so dass Sie bei ihm zusätzlich noch nachfragen können, wenn Sie unsicher sind. Alles Gute!

0
Kommentare zu "Toxoplasmosegefahr durch gebratenes Fleisch?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: