Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Intakte Schw. möglich?"

Anonym

Frage vom 20.09.2014

Hallo,
Ich hatte am 29.8. meinen Eisprung und am 15.9. War der Schwangerschaftstest positiv. Leider stieg der ohnehin niedrige hcg Wert kaum an (Montag ca 44, Mittwoch ca 64 und Freitag dann 63) . Klar ist, dass da was schief läuft und ich nicht mehr auf eine intakte Schwangerschaft hoffen kann. Da die Sprechstundenhilfen aber nichts konkretes sagen und ich erst am Dienstag einen Termin beim arzt bekommen konnte, mache ich mir jetzt Sorgen. Eine Eileiterschwangerschaft scheint möglich, auch wenn ich keine schmerzen hab. Was könnte es sonst noch sein und was könnte mich schlimsten- und bestenfalls erwarten?

Antwort vom 30.09.2014

Es ist von intakter Schw. über fehlerhafte Einnistung und dadurch früher Abort bis zur möglichen Eileiterschw. alles drin - da kann man aus den HCG-Werten allein leider nichts genaueres sagen! Bis zum FA-Termin am Dienstag ist jedoch nicht damit zu rechnen, dass etwas passiert, worüber Sie sich Sorgen machen müssten -also am besten mal abwarten und guter Hoffnung bleiben! Alles Gute für Sie!

0
Kommentare zu "Intakte Schw. möglich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: