Themenbereich: Flaschennahrung

"würgt an der Flasche und am Schnuller"

Anonym

Frage vom 20.09.2014

wo ran ligt das das mein baby 4 monate beim tringen aus der flache würgen dut und beim schnuller auch kann mir einer sagen was das ist

Antwort vom 28.09.2014

Hallo!
Ich vermute, Ihr Kind ist sehr empfindlich, wenn ein (vielleicht etwas zu grosser, etwas zu langer?) Sauger oder Schnuller zu weit in den Rachen hineinragt und damit den Würgereflex auslöst. Der Würgereflex verhindert, dass Nahrung, die zu fest und zu gross zum Schlucken ist, wieder heraufbefördert wird; diesen Würgereflex haben wir alle. Im Alter von sechs und mehr Monaten verringert sich meistens die grosse Empfindlichkeit und es auch feste Nahrungsmittel geschluckt werden; manche von uns bleiben aber sensibel in dieser Region im Mund (z.B. beim Zähneputzen oder bei einer Behandlung beim Zahnarzt wird das besonders deutlich). Manche Babys, die zu früh geboren oder auch nach der Geburt abgesaugt oder ernährt über eine Sonde wurden, können dort besonders sensibel sein. Bitte wenden Sie sich an Ihren Kinderarzt, falls das Würgen bleibt, wenn Sie mit Füttern von Brei beginnen. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

0
Kommentare zu "würgt an der Flasche und am Schnuller"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: