Themenbereich: Wochenbett

"Kann die Periode wegen einer Erkältung ausbleiben?"

Anonym

Frage vom 25.09.2014

Hallo. :)

Am 23.07.14 habe ich per Kaiserschnitt meine Tochter entbunden.
Ich hatte 3 Wochen Wochenfluss. 1 Woche spaeter am 23.08. setzte meine erste Periode ziemlich stark ein und dauerte 7 1/2 Tage. In der Zeit nach der Periode hatte ich mit meinem Mann 3 mal geschuetzten Sex (mit Kondom). Am 06.09.14 hatte ich die Nachsorge Untersuchung. Meine Frauenaerztin erwaehnte dort nichts das ich schwanger sein koennte. Ich besprach mit Ihr die Verhuetung u.entschied mich fuer die 3 Monatsspritze. Ich sollte im laufe der n. 11-14 Tage meine Periode bekommen. Ich hatte in der Zeit nun keinen Sex dennoch wurde mir 1 Tag vor der Periode stark uebel und ich bekam starkes Kopfweh dieses hielt auch bis heute an ( ich habe am Mo.dann den Fa aufgesucht dieser nahm nur eine Urin Probe die negativ war u.ich bekam dann dennoch die Spritze). Nun bin ich seit gestern erkaeltet u.habe immer noch Uebelkeit brennende Kopfschmerzen. Koennte meine Regel viell.durch die Erkaeltung die sich anbahnte ausgeblieben sein?

Ich bin schon stark unsicher da wir auf keinen Fall noch ein Kind moechten.

Lieben Gruß

Antwort vom 26.09.2014

Hallo,

daß Sie nicht schwanger sind, das hat der Urintest ja gezeigt, außerdem hatten Sie verhütet, also in der Beziehung müssen Sie sich denke ich keine Sorgen machen.
Ich schätze Sie haben eine starke Erkältung und sollten sich soweit es geht einmal ausruhen.
So kurz nach der Entbindung ist man schon anfällig, durch den Schlafmangel etc, kann man schon einmal schneller krank werden.
Am Anfang der Spritze kann es durchaus vorkommen, daß der Zyklus unregelmäßig ist, ode sogar ausbleibt.

Versuchen Sie sich einfach auszuruhen, vielleicht kann die Familie etwas helfen, trinken Sie viel, dann werden die Symptome bald verschwinden.

Gute Besserung und alles Gute!
Diekmann

0
Kommentare zu "Kann die Periode wegen einer Erkältung ausbleiben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: