Themenbereich: Geburt allgemein

"Was kann ich gegen Geburtsangst tun?"

Anonym

Frage vom 09.10.2014

Hallo also es geht darum das ich wahsinnige Panik und Angst vor der Geburt habe.
Ich bin jetzt in der 37ssw (+2) und ich weis nicht mehr wie ich mit der Angst umgehen soll es ist auch meine erste SS.
Ich habe mir auch keinerlei schlimmen Geschichten angehört oder iwas dies bzgl im Fernsehr angeschaut, klar im internet gelesen über alles aber das negative habe ich sofort weggeklickt.
Nun ist noch die Frage da ich ein Buch zu Hypno Birthing gelesen habe das mich schon beruhigt hat und mir ein ganz ganz klein wenig die Angst genommen hat.
Nun ist die Frage was ich den sonst noch zun könnte ich dachte noch an Akupunktur aber das is die frage ob es jetzt nicht schon zu spät ist, und was es den sonst noch für möglichkeiten gibt?
Danke Ihnen schon Vorab LG

Antwort vom 12.10.2014

Hallo,

bitte nehmen Sie Kontakt zu einer Kollegin vor Ort auf.
Daß man Angst davor hat ist verständlich, aber es wäre schade,wenn diese Angst sich verselbständigen würde.
Sie brauchen eine Fachfrau, die mit Ihnen diese Angst kanalisieren kann.
Also rufen Sie Ihre Hebamme an, es sind ja noch 3 Wochen, das kriegen Sie hin.

Viele Grüße und viel Glück für die Geburt!!
Diekmann

0
Kommentare zu "Was kann ich gegen Geburtsangst tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: